Radio Zwickau - 90er XXL

Apps Download

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    WES
    ALANE
  • 09:38 Uhr
    JAY-Z
    HARD KNOCK LIFE(GHETTO ANTHEM)
  • 09:35 Uhr
    DONNA LEWIS
    I LOVE YOU ALWAYS FOREVER
  • 09:31 Uhr
    FAITHLESS
    INSOMNIA
  • 09:28 Uhr
    JANET JACKSON
    WHOOPS NOW
  • 09:24 Uhr
    CRASH TEST DUMMIES
    MMM MMM MMM MMM
  • 09:21 Uhr
    DJ QUICKSILVER
    Free
Zwickau und VW wollen Partner bei der E-Mobilität werden
»
Die Stadt Zwickau und Volkswagen wollen gemeinsam die Elektromobilität voranbringen. Beide Seiten wollen demnächst eine Kooperationsvereinbarung unterschreiben. Darin steht u.a., dass der städtische Fuhrpark nach und nach auf E-Autos umgestellt wird und die Stadt die Ansiedlung von innovativen Unternehmen unterstützt. VW will mit dafür sorgen, dass Wohnquartiere für E-Mobilität fit gemacht werden. Außerdem sollen regionale Forschungseinrichtungen Aufträge erhalten.

Am Freitag hatte Volkswagen bestätigt, seine E-Auto-Produktion in Zwickau zu bündeln.

Reitverein Paulushof in Zwickau probt für Schwanensee
»
Alle zwei Jahre führt der Reit- und Fahrverein Paulushof in Marienthal ein Weihnachtsmärchen auf. In diesem Jahr ist es wieder soweit, diesmal gilt das Ballett Schwanensee von Tschaikowsky als Vorlage. Zwölf bis 15 Pferde werden an der Aufführung beteiligt sein, dazu viele Reitschüler und Vereinsmitglieder. Die Proben haben schon begonnen, denn die Pferde müssen darauf gut vorbereitet werden, erzählte uns Matthias Heinrich vom Verein. Aufgeführt wird das Weihnachtsmärchen im Paulushof am dritten Adventswochenende, Samstag und Sonntag jeweils 14:30 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft schon.
FSV verliert in Karlsruhe
»
Der Abwärtstrend von Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat sich am Samstag fortgesetzt. Beim Karlsruher SC verlor die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner mit 0:1 (0:1). Es war die dritte Niederlage in Serie für die Zwickauer. Daniel Gordon (44.) erzielte vor 10 800 Zuschauern den einzigen Treffer des Spiels. Die Partie wurde mit 30-minütiger Verspätung angepfiffen. Grund war das verspätete Eintreffen eines Sonderzuges mit 400 FSV-Fans in Karlsruhe. Ziegner musste neben dem gesperrten Bentley Baxter Bahn auch auf Rechtsverteidiger Morris Schröter (Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur) verzichten. Für das Duo rückten Anthony Barylla und Fridolin Wagner in die Startelf. Die Zwickauer lieferten über weite Strecken der ersten Hälfte defensiv eine gute Leistung ab. Wagner (12., 41.) vergab sogar zwei gute Möglichkeiten für die Westsachsen. Kurz vor der Pause ließ die FSV-Abwehr Gordon nach einem Eckball jedoch zu viel Platz, so dass der KSC-Innenverteidiger ohne Bedrängnis zum 1:0 einköpfen konnte. Im zweiten Durchgang war die Ziegner-Elf zwar bemüht, allerdings fehlten den Zwickauern die Mittel, um die Karlsruher Abwehr ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. (dpa)
Glück im Unglück bei Unfall zwischen Brettmühle und Bärenstein
»
Bei einem schweren Unfall am Samstagmittag zwischen Brettmühle und Bärenstein waren gleich mehrere Schutzengel im Einsatz. Ein Audifahrer war gegen 13:30 Uhr auf der Bärensteiner Straße unterwegs. Weil er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, kam er ins Schleudern und krachte gegen ein Brückengeländer. Dabei hatte er und seine Beifahrerin riesiges Glück: das Geländer hielt stand - sonst wäre das Fahrzeug 8 Meter tief in den Pöhlbach gestürzt. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin leicht verletzt. Für die Bergungsarbeiten war die Bärensteiner Straße für gut eine Stunde voll gesperrt.

LKW rutscht auf B173 zwischen Schönfels und Neumark in den Graben
»
Auf der B173 zwischen Schönfels und Neumark kam es am Samstagvormittag für mehrere Stunden zu Behinderungen. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, kam dort ein LKW aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Dabei wurde der LKW-Fahrer verletzt. Für die Bergung des mit Stahlrollen beladenen Fahrzeugs wurde die Fahrbahn in beide Richtungen gesperrt.
BSV Zwickau und Trainer Marko Brezic gehen getrennte Wege
»
Der BSV und Chefcoach Marko Brezic gehen getrennte Wege. Wie der Verein am Samstag informierte, hatte Brevic am Donnerstag um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Zum Auswärtsspiel am Sonntag wird Corina Cupcea als Interimstrainerin einspringen und das Team führen. Die Handballerinnen aus Zwickau befinden sich nach sieben Spielen in der zweiten Handballbundesliga auf dem vorletzten Tabellenplatz.